Neuigkeiten Ehrungen/Geburtstage

Ständchen und Auszeichnung für Musikredakteur Walter Dohr

Ehrungen/ Geburtstage

staendchen dohr 2016 redWalter Dohr ist zwar Rentner, aber ein vielbeschäftigter Mann, und so hatte die Chorgemeinschaft GERMANIA Siegburg erst bei ihrem Probenwochenende in Hennef Zeit, ihrem Mitglied mit einem Ständchen nachträglich zum 70. Geburtstag zu gratulieren. Vorsitzender Rainer Kliesch hob in seinen Dankesworten vor allem auf das im wahrsten Sinn des Wortes unbezahlbare Engagement Dohrs hin, der Proben, Ständchen und Konzerte der GERMANIA (und mittlerweile auch der Swingphonie) besucht und mit viel Fachwissen und Herzblut seine Eindrücke niederschreibt.

Weiterlesen …

Singen hält gesund

Ehrungen/ Geburtstage

IMG 8548Wilfried Ortsiefer – 70 Jahre im Dienst des Chorgesangs

In einer Gesellschaft, in der die Lebenserwartung der Bevölkerung ständig steigt, ist es keine Seltenheit mehr, dass Menschen im privaten und öffentlichen Leben für Jubiläen geehrt werden, die vor Jahren noch unerreichbar schienen. Auch im deutschen Chorverband sind Ehrungen für eine 60-jährige Singetätigkeit keine Seltenheit mehr, aber nur wenige schaffen ein 70-jähriges Jubiläum. Eine solche Ausnahme ist der GERMANIA-Tenor Wilfried Ortsiefer, der vor 70 Jahren seine sängerische Laufbahn begann, und zwar als 12-Jähriger im Jahre 1946 im Knabenchor des Kirchenchores Schönenberg. Ausgestattet mit einer wunderschönen Tenorstimme übernahm er schon als Jugendlicher solistische Aufgaben und war auch lange Jahre als Chorsolist aus den Chorkonzerten seiner Vereine nicht wegzudenken.

Weiterlesen …

GERMANIA-Swingphonie: Stolz auf „Klangküsschen“ Rabea

Ehrungen/ Geburtstage

IMG 8488 redBlumen für frischgebackene deutsche Meisterin

Viel Beifall und natürlich einen schönen Blumenstrauß erhielt Rabea Steffen von ihren Mitsängerinnen und –sängern auf der Chorprobe der Swingphonie. Nicht etwa, weil sie Geburtstag hatte, sondern zur Erringung der Deutschen Meisterschaft im Barbershop-Gesang mit dem Bonner Ensemble „Klangküsse", und zwar in der Kategorie „A-capella-Quartett".

Weiterlesen …

Gemälde als bleibende Erinnerung an Chorkonzert

Ehrungen/ Geburtstage

gemaelde 01Ein außergewöhnliches Geschenk erhielt die GERMANIA von ihrer Swingphonie-Sopranistin Angelika Brinkmann-Lücke. Neben dem Chorgesang gilt ihre zweite Leidenschaft der Malerei. Grundsätzlich fühlt sie sich als Autodidaktin, geht gerne eigene Wege und experimentiert mit den verschiedenartigsten Materialien. Insgesamt 200 Bilder hat sie gemalt. Die Idee für ein neues Bild kam ihr beim gemeinsamen Chorkonzert in der Rhein-Sieg-Halle, ganz unter dem Eindruck dieses einmaligen Konzerterlebnisses stehend. Sie nannte das in Acryltechnik entstandene Gemälde nach dem Titel des Konzertes „Über den Wolken".
Auf der letzten Chorprobe im alten Jahr wurde dieses Bild, das jetzt den Probensaal der beiden Chöre schmückt, enthüllt und von allen Sängerinnen und Sängern bestaunt. Eine gelungene Überraschung, für die sich Uwe Rösgen (2. Vorsitzender der GERMANIA) bei der Künstlerin bedankte.

gemaelde 02

Weiterlesen …